There's something in the air.

Hallo, gerechte Welt.



..Es ist Feiertag. Es ist morgens. Es ist schön Wetter. Und ich? Ich sitz bei der Arbeit. Joa. Immer hin nicht Vollzeit, ist ja schonmal was.

 

"Ich gehöre nicht zu der Sorte Frauen, die Tag für Tag zuhause rumsitzt und auf einen Mann wartet!"

 

 

24.5.10 08:44


Halb voll, oder halb leer?


... "Ist das Glas halb voll oder halb leer?", fragt der Kopf.
"Genieße jeden Schluck davon.", sagt das Herz.






Unheimlich gute Bilder, und das Mädel ist erst 17. klick.

 

21.5.10 19:45


There's always a way out.



So be my massacre, be my masochist, be my tease; 'cause you captivate me when you stand in front of me.

 

 

 

Heute, ausnahmsweise mal, richtig enttäuscht von mir.

 

 

 

20.5.10 20:36


Das Glück ist ein Stein.


... er liegt doof in der Gegend rum und tut nix!





19.5.10 20:51


Komm, wir malen uns die Welt.

I wish I could do better by you,
'cause that's what you deserve.
You sacrifice so much of your life
In order for this to work.

While I'm off chasing my own dreams
Sailing around the world
Please know that I'm yours to keep,
My beautiful girl.

When you cry a piece of my heart dies,
Knowing that I may have been the cause.
If you were to leave,
Fulfill someone else's dreams,
I think I might totally be lost.
You don't ask for no diamond rings no delicate string of pearls,
That's why I wrote this song to sing,
My beautiful girl.
 
Hach, bei Liedern wie diesen wünschte ich doch, mich hätt die Liebe mal endlich gefunden. :')


Der Tag heute ließ sich aushalten. Nichts besonderes, aber auch nichts verschwenderisches. Ein ganz normaler Tag, der trotzdem mehr Sonnenschein verdient hätte, finde ich. Ich hoffe, der Sommer kommt bald. Entweder ist es morgens so kalt, dass man für den restlichen Tag zu dick angezogen ist .. oder es bleibt kalt, trotz Sonne. Mies. Sommer, wo bleibst du?








19.5.10 18:29


Everything really truly does happen for a reason.


Manche Momente sind vorher bestimmt. Da glaube ich fest dran. Ist einfach so. Keine Ahnung, erscheint mir logischer, dieses "Schicksal gegen Zufall" - Prinzip als dieses scheiß Gottesgelaber. Manchmal ist es einfach nur der verspätete Zug, der dich den Platzregen Zuhause verpassen lässt. Oder der Fremde, der dich anstoßt, du einen anderen Weg einschlägst und nicht auf irgendwas ausrutscht. Aber komischerweise sind das alles Dinge, die wir so niemals wahrnehmen würden. Immer hin können wir nicht in Wurmlöcher und die Paralelwelten schauen, um zu sehen, was passiert wäre. Das berühmte "Was wäre wenn..?". Eigentlich nervt mich die Frage. Man lebt jetzt und nicht woanders. Aber heute, da ist mir die drei Wörtchen doch das ein oder andere Mal über den Weg gelaufen.

Und vielleicht ist der Daumen den ich mir eben eingeklemmt habe auch daran Schuld, dass heute mal mehr Bilder als Text gepostet werden. Wer weiß, was ich sonst für eine Scheiße in meinem Müdigkeitszustand von mir gegeben hätte. Wie sagt man so schön? Müdigkeit ist die heftigste Droge.

 

Aber zuerst ein supermegaultrahammermäßiges Video. :]


- - - - - - - - - -










18.5.10 18:45


Kennt ihr diese Tage..

... die man schon beim Aufstehen verflucht? Manchmal weiß man nicht, wo einem der Kopf steht. Und manchmal will man einfach gedankenlos liegenbleiben. Die Stille genießen. Und nicht in die Fresse nerviger, mittelintelligenter, hyperaktiver Kreaturen starren, die schon vor deiner ersten Zigarette versuchen, dich tot zu labern. Ätzend. Nein, danke.

EDIT: "Sehenswertes" ist nun erstmalig online!




17.5.10 19:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Spielwiese.


Zahl der Woche: 18

Zitat der Woche:
"Den Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt." (William Shakespeare)

Links der Woche:
Model Couture Der Postillon Screen-Clean Bad Usability 2010 Trailer "Crysis 2" Pudel mal anders..

Sonstiges:
Gratis bloggen bei
myblog.de